Bücherstapel

Unsere Bordbibliothek

Auf dieser Seite haben wir eine Liste mit Büchern zusammengestellt, die uns beim Bootskauf und beim Segeln lernen sehr geholfen haben.

Es sind auch ein paar Bücher dabei, die wir nicht so toll fanden, da man ja oft vor der Qual der Wahl steht, wenn es mehrere Bücher zum Thema gibt.

Wenn ihr die Delius-Klasing-Bücher über unsere Links zum DK-Shop kauft, bekommen wir vom DK-Verlag eine kleine Provision. Der Preis des Buches ändert sich dadurch für euch nicht. So könnt ihr uns unterstützen, ohne dass es euch etwas kostet.

Bootskauf

bootskauf neumann

Bootskauf

von Ralf Neumann

Das erste Buch, das wir uns zum Thema Bootskauf zugelegt haben. Ralf Neumann behandelt in diesem Buch sehr viele unterschiedliche Aspekte eines sehr umfangreichen Themas: Chartern oder eigenes Schiff, Größe, Material, Neubootkauf, Gebrauchtbootkauf, Kosten und Technik. Dadurch kratzt er naturgemäß nur an der Oberfläche der einzelnen Themen, bietet aber für den Anfang einen guten Überblick.

Am interessantesten fand ich das Kapitel zu den Unterhaltskosten für ein Boot. Hier wird die oft gehörte Aussage, dass eine Segelyacht pro Jahr 10% ihres Kaufpreises an Kosten verursacht, endlich einmal detailliert aufgeschlüsselt.

inspecting sailboat casey 1

Inspecting the Aging Sailboat

von Don Casey

In diesem Buch dreht sich alles um das Erkennen von Schäden an älteren Booten.

Don Casey richtet sich dabei sowohl an Eigner, die Probleme an ihrem alternden Boot rechtzeitig erkennen wollen, als auch an Kaufinteressenten eines gebrauchten Segelboots.

Für Bootskäufer gibt es ein „30-Minuten-Bootsgutachten“.

Dieses Buch gibt es bei Amazon als eBook.

Bootstechnik, Wartung und Reparaturen

dieselmotoren simpson

Dieselmotoren

von Andrew Simpson

Leicht verständliche Einführung in die Funktion von Dieselmotoren.

In diesem Buch werden die Funktion des Dieselmotors im Allgemeinen und des Bootsdiesels im Besonderen erklärt und lernfreundlich illustriert.

rumpf decksreparaturen casey 1

Rumpf- und Decksreparaturen

von Don Casey

Schade, dass in diesem Buch statt Fotos Zeichnungen verwendet werden – viele davon sogar nur zweifarbig weiß und blau. Diese fügen dem Ganzen einen Grad an Abstraktion hinzu, der nicht sein müsste.

Solange nur ein allgemeines Prinzip veranschaulicht wird, funktioniert eine Zeichnung gut. Wenn es aber darum geht, eine detaillierte Anleitung für eine Reparatur zu illustrieren, finde ich diesen Grad an Abstraktion nicht hilfreich.

watt volt worms

Watt, Volt und andere Schikanen

von Alexander Worms

Alexander Worms vermittelt die Grundlagen zur Bootselektrik (Kabelquerschnitte, Spannungsmessung) und erklärt unter anderem, wie man eine Energiebilanz erstellt. Das ist besonders wichtig, um herauszufinden, wieviele Amperestunden man im Form von Batterien zur Verfügung haben sollte, oder wieviel Strom man über Solar und andere Energiequellen generieren muss, um autark zu sein.

Dieses Buch habe ich noch nicht ganz durch, bin aber bisher begeistert.

Wetter

wetterbuch schrader

Das Wetterbuch für Wassersportler

von Meeno Schrader

Das Wetter macht mir beim Segeln die meisten Sorgen. Wetterkarten, Vorhersagen und Wolkenbilder richtig interpretieren zu können ist wichtig, um nicht von Starkwind oder Gewitter überrascht zu werden.

Ich habe verschiedene Wetterseminare besucht, habe aber letztlich mit dem Buch von Meeno Schrader am besten gelernt.

wetterkunde sachweh

Wetterkunde

von Michael Sachweh

Grundsätzlich die gleichen Inhalte wie im Wetterbuch von Meeno Schrader, aber mühsam zu lesen, weil der Schreibstil recht abstrakt ist. Ich hatte mir dieses Buch zuerst gekauft, habe mir aber dann noch das von Meeno Schrader gekauft, da ich mit diesem nicht weiter kam.

segelwetter mittelmeer west

Segelwetter westliches Mittelmeer

von Michael Sachweh

Dieses Buch ist einer von zwei Bänden über das Mittlemeerwetter von Michael Sachweh. Es ist viel besser geschrieben als „Wetterkunde für Wassersportler“ und behandelt die Wetterphänomene im westlichen Mittelmeer für die Seegebiete Albóranmeer, Ostspanische Küste und Balearen, Löwengolf und die Westküsten von Korsika und Sardinien, französische und italienische Riviera und Thyrrhenisches Meer.

Daneben werden lokale Gefahren durch Winddüsen, Fallwinde, Gewitter und Nebel beschrieben.

segelwetter mittelmeer ost

Segelwetter östliches Mittelmeer

Der zweite Band übers Mittelmeerwetter von Michael Sachweh. In diesem Band geht es mit Ionischem Meer, Adria und Ägäis weiter.

Wie schon im Band „Westliches Mittelmeer“ sind hier die lokalen Wind- und Wetterphänomene sehr übersichtlich und leicht verständlich dargestellt. In diesem Band werden die Seegebiete Adria, Ionisches Meer, Ägäis, die türkische Riviera und Zypern beschrieben, sowie lokale Gefahren wie Gewitter, Wasserhosen und Nebel.

kollisionsverhuetungsregeln kvr bark

Kollisionsverhütungsregeln

von Axel Bark

Nachschlagewerk für den Navitisch. Die kompletten KVR mit Bildern zu Lichterführung, Sichtzeichen am Tage, Betonnung, Ausweichregeln uvm.

Segelpraxis

Leider lässt die deutsche Bootsausbildung und auch die dazugehörigen Lehrbücher einiges zu wünschen übrig. Ich habe zum Beispiel kein Buch für Segelanfänger gefunden, dass den Umgang mit einer Segelyacht erklärt und illustriert. Deutsche Bücher erklären den Umgang mit Segelbooten immer anhand einer Jolle. Zwar ist eine Jolle auch ein Segelboot, und der Antrieb über die Segel funktioniert bei einer Yacht genauso. Eine Jolle hat aber keinen Motor, keine Winschen, kein Steuerrad, keine elektronischen Navigationsinstrumente, keinen Autopilot etc.

Die Briten gehen hier gänzlich anders vor: Die Royal Yachting Association (RYA) hat für jeden Bootstyp speziell zugeschnittene Lernpfade, einschließlich dazugehöriger Lehrbücher. Wie ich bereits während meines Studiums in England festgestellt habe, sind britische Lehrbücher (im Gegensatz zu deutschen) sehr lese- und lernfreundlich gestaltet. Alle Themen sind praxisnah erklärt und illustriert.

Leider gibt es die RYA-Lehrbücher nur in englischer Sprache. Die eBooks gibt es bei Apple Books, Google Play Books und für die RYA-App. Die gedruckte Version gibt es als Taschenbuch bei Amazon.

rya competent crew ebook

RYA Competent Crew Skills (eBook)

Die erste Stufe ist der „Competent Crew“ Kurs. Dieser Kurs (sowie das dazugehörige Buch) richtet sich sowohl an Einsteiger, die erstmal nur als Crewmitglieder auf einer Segelyacht mitsegeln wollen, als auch an Segler, die direkt im Anschluss mit dem Day Skipper weitermachen.

Hier werden Grundkenntnisse vermittelt, ohne die Lernenden gleich mit komplexen Themen wie Navigation zu überfrachten. Segel setzen, reffen und bergen, festmachen und ähnliche Dinge, die zu den Aufgaben der Crew gehören, werden hier erklärt und wunderbar illustriert.

rya day skipper ebook

RYA Day Skipper Shorebased Notes (eBook)

Die zweite Stufe in der RYA-Segelausbildung ist der „Day Skipper“.

In diesem Begleitbuch zum Day Skipper Theoriekurs werden einige Themen aus „Competent Crew“ nochmal wiederholt und vertieft. Da der Day Skipper der erste Kurs für Skipper ist (also für eigenverantwortliche Schiffsführer), wird hier auch das Thema Sicherheit ausgiebig behandelt. Außerdem hinzu kommen die Themen Kartenarbeit, Gezeiten, Peilungen, Koppelnavigation, GPS-Navigation, Betonnung, Lichterführung, terrestrische Navigation und Wetter.

rya day skipper practical

RYA Day Skipper Practical Course Notes (eBook)

Das Praxisbuch zum Day Skipper geht detailliert auf den praktischen Umgang mit der Segelyacht ein.

Auf zehn Seiten wird erstmal das Verhalten der Segelyacht unter Motor erklärt und illustriert: Wie funktioniert der Gashebel, wie arbeiten Ruder und Propeller zusammen, Drehpunkt, Radeffekt, Rückwärtsfahrt, Einfluss von Wind und Strömung, Wenden auf engem Raum.

In den Kapiteln Anlegen, Ablegen und Ankern werden die Manöver nicht nur für unterschiedliche Anlegesituationen erklärt (seitlich, Bug voran, Heck voran), sondern auch für unterschiedliche Wind- und Strömungssituationen (seitlicher Wind, auf- und ablandiger Wind, mit/gegen den Strom). Es gibt sogar ein Kapitel über das Anlegen unter Segel.

Besonders wertvoll fand ich das Planen eines kurzen Törns anhand eines Beispiels.

rya yachtmaster shorebased notes

RYA Yachtmaster Shorebased Notes (eBook)

Der Yachtmaster ist in drei Stufen unterteilt: Coastal, Offshore und Ocean.

Das Yachtmaster-Buch steigt noch tiefer in die Theorie ein. Themen wie Navigation, Gezeiten, Seenotfälle und Wetter werden wiederholt und intensiviert, Satellitennavigation kommt hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben scrollen